Montag, 14. September 2009

großes neues berlin

nach langem hin und her, ab und auf, hat mich berlin ab gestern.
ich bin gespannt auf die nächste zeit und werde versuchen, euch mal wieder mehr zu berichten.
heute war ich beim flomarkt am mauerpark, es gab falafel zu essen und neongrünes garn und bücher zu shoppen für mich. ein szeniger, aber schöner erster eindruck. was meint ihr?

Kommentare:

  1. ja,ja sehr grün, sehr schön: Leider soll der Mauerpark durch die Pläne von Baustadtrat Gothe/Mitte die er gemeinsam mit Vivico Real Estate ausgeheckt hat in dieser Form vernichtet werden! nach Stofanels Marthashof soll hier das nächste, noch krankhafter wuchernde urbane Krebsgeschwür, in die letzte freie Erde implantiert werden: http://www.tagesspiegel.de/berlin/Mauerpark-Gruenstreifen-Luxuswohnung;art270,2897650 :::die Initative mauerpark-fertigstellen.de im BürgerInitiativen Netzwerk Berlin bin-berlin.org unterstützen! die wahnwitzige antisoziale und antiökologische Zurichtung unserer Lebensverhältnisse unter dem Diktat einer niedergehenden Finanzökonomie bekämpfen! GEGEN NEUE MAUERN! marthashof.org

    AntwortenLöschen
  2. danke für deinen kommentar. das ganze thema rund um die gentrifizierung hat mich ja in hamburg schon interessiert. gut da gleich hier auch den einstieg und passende infos zu bekommen.

    AntwortenLöschen