Sonntag, 16. Oktober 2011

sonntagssüß _ apple crumble





als ich noch klein war, hat von zeit zu zeit ann auf mich aufgepasst. ann ist aus dänemark und hat den besten apfel-streusel-auflauf der welt gemacht. nach ihrem rezept gibt es diesen nun bei mir. am besten schmeckt er warm mit vanilleeis dazu.

- - -

äpfel klein schneiden und in einer gefetteten auflaufform verteilen
125 g butter und 50 g zucker verrühren, 200 g mehl dazu und kneten
die streusel über die äpfel streuen, mit zimt bestäuben
und ab in den ofen für ca 30 minuten bei mittlerer hitze

- - -

heute werden die rezepte bei fräulein text gesammelt und hier gezeigt.

Kommentare:

  1. Apple Crumble ist immer eine gute Wahl. Da fällt mir auf, dass ich schon lange nichts mehr mit Äpfeln gemacht habe... Dank für die Anregung :)!

    AntwortenLöschen
  2. liebes mädchen mit den locken, ich mag deine bilder immer sehr - und das wort: apfelstreuselauflauf :)

    AntwortenLöschen
  3. Gleich (mindestens) 3mal crumble beim Sonntagssüß - ich muss unbedingt bald auf den Trend aufspringen. Ich habe auch skandinavische apple crumble Erinnerungen: meinen ersten hab ich während meines Schüleraustauschs in Schweden gegessen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ob es das morgen bei uns zur Nachspeise geben soll? ... Hmm.... ich denke JA!

    AntwortenLöschen
  5. Uiih, auch ein Crumble. Ja, jetzt kommt sie wieder, die Crumble-Zeit!! Tolle Fotos hast du gemacht!

    Viele Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. lecker apfelcrumle.... ich glaub das gibts gleich auch noch zum Nachtisch.. bin jetzt etwas angefixt... ;-) Ich liebe dazu dänische Vanille-sauce... was für schöne Bilder!
    Viele grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lina,

    das tolle an den Crumbles ist ja, dass sie so unkompliziert sind. Einfach unten Obst und Zucker und drüber Streusel. Genial einfach.

    Gut das du mich wieder daran erinnert hast.

    Mit einfachen Grüßen

    Martin

    AntwortenLöschen
  8. gestern ausprobiert und direkt für sehr gut befunden - meine mitbewohner und ich haben eine ganze große auflaufform voll davon verschlungen :) endlich weiß ich, was ich in nächster zeit mit meinen großen apfelvorräten mache - danke für die anregung!

    AntwortenLöschen