Sonntag, 11. Dezember 2011

sonntagssüß _ slice-and-bake cookies


Ich habe gestern mit Freunden ein großes Backen gemacht. Es war also wuselig in der Küche. Deshalb habe ich nach einem Rezept gesucht, bei dem man bloß nicht ausstechen muss. Nach diesem Rezept sind die sonntagssüßen Kekse entstanden.
Das rustikale Aussehen kommt daher, dass wir das Mehl frisch gemahlen haben, und zwar sehr grob im Vergleich zu dem normalen gekauften. Ich möchte das Rezept aber nochmal mit feinem Mehl nachbacken. Das Vollkornmehl hat so viel Eigengeschmack und macht die Kekse härter.
In die dunkleren links haben wir Schokolade, Salzstangen und Ernussbutter gemischt, in die helleren gemahlene Mandeln.

Gesammelt wird heute bei mat&mi, gezeigt hier.

Kommentare:

  1. toll, mit salzstangen! ich mag es ja ganz gerne rustikal :)

    AntwortenLöschen
  2. ich mags auch rustikal, mit grobem mehl stelle ich mir die sehr toll vor... und ich bin ja auch eher ein freund von slice'n'bake ohne ausstechen!

    AntwortenLöschen
  3. this is a very fine blog, please keep going on!
    We love the design and style of everything here:)
    We have a new photography blog and are still looking for creative readers like YOU!:) We are now following you!
    Please visit us,
    best regards,
    www.vier-augen.blogspot.com

    AntwortenLöschen