Freitag, 10. Februar 2012

Diamant mit Verlauf






Ich hatte gestern lust, etwas zu selbst zu machen. Da ich kein großes Projekt starten wollten, sondern schnell Erfolgserlebnisse gesucht habe, hab ich mal wieder ein Shirt bemalt.

Dafür hab ich einfach die Form aus Papier ausgeschnitten und die Umrandung mit Tesa auf das Top geklebt. Um einen Farbverlauf zu bekommen, habe ich drei ähnliche Farben gewählt und mit der untersten angefangen. Es wäre natürlich klüger, mit der hellsten anzufangen. Ist aber auch egal.
Damit die Übergänge schon weich aussehen, habe ich die Stoffmalfarbe mit einem feinen Schwamm aufgetupft.  Dabei muss man ein bisschen darauf achten, die Farbe eher vom Tesa runterzuschieben, als darauf. Sonst könnte sie darunter laufen. Als die Form wie gewünscht gefüllt war, habe ich das Tesa vorsichtig von der nassen Farbe abgezogen.
Ordentlich getrocknet und dann übergebügelt, ist der "Druck" fertig und man kann sein neues Kleidungsstück ausführen!

Kommentare:

  1. Oh, sehr schoen! :) Sieht aus wie gekauft, haha!

    AntwortenLöschen
  2. Der Verlauf ist echt toll geworden. :)

    AntwortenLöschen
  3. schön, der farbverlauf! sieht gut aus (:

    AntwortenLöschen
  4. du hast immer so toll Ideen! I wünsch' ich wär so kreativ!

    AntwortenLöschen
  5. das shirt ist wirklich toll geworden! Ich mag es auch total gerne t-shirts zu bedrucken, man hat wirklich lange was davon :)

    AntwortenLöschen