Donnerstag, 27. September 2012

Mein Portugal: Lagos










Aus vielen schönen Tagen in Lagos habe ich für diesen Post einen aus allen zusammengebastelt. Ihr seht verschiedenste Strände mit wieder mal beeindruckenden Felsen und weiten Sandstränden, Zitronenbäume am Wegesrand und königsblaues Wasser. Mit einem kleinen Spaziergang oder einer kurzen Busfahrt gelangt man an die verschiedensten faszinierenden Orte. Wir hatten Glück, am 29. August das "Festa do banho 29" mitzuerleben. Man kommt am Strand zusammen und feiert den Sommer. Die Sandkuhlen mit Lagerfeuern darin boten einen tollen Anblick und um Mitternacht wurde gebadet.
Die Stadt an sich ist schön und abwechslungsreich. Ein Tipp für die Hotelwahl: Die Hotels im Zentrum sind nicht dafür gemacht, Schlaf zu bekommen. Partytourismus!

Kommentare:

  1. Portugal ist mit Sicherheit so wunderschön...möchte ich auch mal hin. Sieht aus, als hättest du eine tolle Zeit gehabt!

    Liebe Grüße, Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Na wenigstens hast du den Kopf nicht in den Sand gesteckt. Sehr gut!

    AntwortenLöschen