Dienstag, 27. November 2012

DIY: Blättergirlande


Nachdem ich vor einigen Wochen Blätter gesammelt und gepresst hatte, lagen sie einfach so rum und wurden gar nicht mehr beachtet. Das ging ja so nicht. Bei ann.meer habe ich die herbstliche Blättergirlande erspäht und diese zu einem schönen Fensterschmuck umgemodelt. Ich habe die Blätter mit Tesa an einen dünnen Faden geklebt und diesen dann wiederum am Fensterrahmen festgeklebt. Es hat keine fünf Minuten gedauert und macht echt was her. Solche sind meine liebsten Anleitungen :)

Mit der Girlande ist der Ausblick nicht mehr ganz so trist (und es wird von meinen dreckigen Scheiben abgelenkt).

Kommentare:

  1. So simpel und dennoch oder gerade deswegen wunderschön...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. huhu :)

    richtig toller blog, werd ich direkt mal verfolgen um upto date zu bleiben, hihi ;))

    Würde mich freuen wenn du mal bei mir reinklickst, freue mich über jeden Kommentar und Leser :) <3

    Liebste Grüße
    Yannick

    AntwortenLöschen
  3. ich hab auch ne blättergierlande bei mir. wollte sie auch ursprünglich ans küchenfenster machen, hab se dann aber an meine zimmerwand geklemmt. :) *hiii*

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist wirklich toll und es sieht super schön aus. Schade, dass die bunte Zeit schon wieder rum ist. :(

    AntwortenLöschen
  5. Danke für eure lieben Kommentare!

    Vagabuntin, ein paar hübsche Blätter lassen sich doch bestimmt noch retten, oder?

    AntwortenLöschen