Dienstag, 4. Dezember 2012

Anthrazit, Mint und warme Ohren



Wie eine Sucht hat es mich gepackt, das Stricken. Am Sonntag Abend habe ich begonnen und gestern Abend die letzten Maschen abgenommen, die Fäden vernäht und einen Bommel gewickelt. Fertig ist die erste Wintermütze. Heute starte ich mit der zweiten.

Und nein. Eigentlich trage ich keine Mützen in der Wohnung, aber nachdem ich neulich BastisRikes schönes Foto gesehen habe, auf dem sie ihre Bluse präsentiert, wollte ich auch so eins.

Kommentare:

  1. Schöne Mütze. Mich packt das Strickfieber auch immer wenn es draussen dunkler und kühler wird...es ist dann fast wie ein Zwang :)... und ich persönlich trage meine Mützen dann auch stolz in der Wohnung ;)

    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Mütze. Schöne Bilder. So ruhig und warm wie eine Wollmütze.

    LG I.

    AntwortenLöschen
  3. die mütze ist dir wirklich sehr gelungen :) bei mir wartet auch noch ein haufen grüner wolle darauf zu einer lieblingsmütze zu werden ;)
    allerliebste grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  4. kann ich gut verstehen mit dem foto :) steht dir!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch geworden :)
    Ich sollte auch dringend anfangen !

    AntwortenLöschen
  6. das erste ist ein schönes bild..früher hab ich auch so viel gestrickt..leider keine zeit mehr..vielleicht in den ferien..du hast mir wieder lust gemacht.. :) danke!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsch und das Bild ist toll :-) Ich trage Mützen gerne drinnen. Das ist so gemütlich.

    AntwortenLöschen
  8. darf ich fragen, in welchem muster der hauptteil der mütze (also das, was keine rippen sind) gestrickt ist?
    sieht nämlich sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar. Und zwar ist das eine Art Perlmuster. Zwei recht, zwei links. Und zwar immer zwei Reihen aufeinander, dann versetzen. Ist das verständlich? :) Wenn nicht, dann frag noch mal nach!

      Löschen
    2. ja, vielen lieben dank!

      Löschen
  9. Danke, ihr Lieben. Schön, dass sie euch so gefällt und motiviert :')

    AntwortenLöschen