Sonntag, 5. Mai 2013

Hhmm… Himbeersirup






Motiviert von dem schönen Wetter draußen, habe ich neulich Himbeersirup gekocht, welcher mit Mineralwasser aufgegossen, wunderbar, fruchtig prickelt. So hat man nicht nur Sommer in der Luft, sondern auch im Glas.
Es ist ganz einfach. TK-Himbeeren werden mit Zucker, Bio-Zitronen mit Rohrzucker bestreut und im Backofen ein bisschen angebrutzelt. Danach wird das ganze mit etwas Wasser und noch ein bisschen Zucker im Topf weitergekocht bis es andickt. Durchs Sieb gestrichen. Und genießen.

Und dazu gibt es noch eine (farblich passende) Postkarte vor der guten, alten Rauhfaser.

Kommentare:

  1. beim anblick der hübschen bilder und worte wird mir auch gleich ganz sommerlich zumute. ein glück, dass das gar nicht so schlecht passt zum mai :)
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte schon bei dem Bilder mit den zuckerbestreuten Himbeeren schwach werden können. Lecker.
    Ich probiere das Rezept auf jedenfall aus.

    Liebste Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen