Mittwoch, 21. Mai 2014

Fusion. Mexikanische Sommerrollen.





Als wir neulich Burritos mit Tinga de Pollo (wie beim Lieblingsmexikaner) kochten und erst mittendrin bemerkten, dass wir die Tortillas vergessen hatten, wurde spontan Mexikanisch und Vietnamesisch fusioniert. Es war ungewöhnlich und köstlich.
Die Füllung der Reispapiere bestand dann schließlich aus dem schwarfen Hähnchenfleisch, Karotten, Avocado, Minze und Koriander. Und dazu: kalter Cranberry-Tee.

Kommentare:

  1. reispapier
    schon das wort so hauchdünn

    AntwortenLöschen
  2. oh, ich finde Sommerrollen sehen immer so fein aus und deine mexikanische Variante auch noch sehr sehr lecker :) vielleicht wage ich mich noch einmal an Reispapier heran... das letzte mal gab es einen riesen Kladdermatsch in der Küche :) Liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen