Dienstag, 3. Juni 2014

Mai ai ai.




Eine kleine zufällige Auswahl von Fotos aus dem Mai, die ihn ganz gut zusammenfasst, aber eigentlich auch gar nicht. Es ist natürlich noch viel, viel mehr geschehen ist, aber ich mag das Gefühl der Bilder und stelle mir einfach vor, dass der ganze Mai aus ausladenden Frühstücken, Ausflügen in die Natur, schöner Musik und Stille bestanden hätte.

Holunderküchlein nach Fräulein Text.
Maimusik am Morgen.
Mit lieben Menschen die Natur genießen.
Im Küchenschein der Kalender vom lieben Anselm.

. . .

Und nun (weiter) auf in den Juni.

Kommentare:

  1. Oh, französische Musik kann so schön sein, ich liebe auch Carla Brunis Lieder :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Die habe ich auch gerade wiederentdeckt. So schön und (automatisch?) sinnlich.

      Löschen