Freitag, 20. März 2015

Drink Well, Travel Often.


Den Ratschlag habe ich artig befolgt dieses Jahr. Gereist bin ich ja sowieso und zudem habe ich den Grüntee für mich entdeckt – zuhause aus dieser perfekten Trinkschale von Paper&Tea und auswärts im Mamecha Grüntee-Café.

Wollt ihr euch dem Thema erst einmal theoretisch nähern? Dann ist Janes Teewissen bei Julie von mat & mi ein schöner Einstieg.

Kommentare:

  1. und dazwischen fürs pipapozeremoniell immer wieder mal ein schälchen matcha.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, an Matcha habe ich mich zuhause noch nicht getraut, aber das wäre doch mal eine neue Geschmacksentdeckung. Ja!

      Löschen