Dienstag, 14. April 2015

Blättern: Art Aurea

In dem einen oder anderen Post blitze sie schon durch: meine Begeisterung für schönes Gedrucktes. Diese Begeisterung resultiert in immer größeren Bücher- und Zeitschriftenstapeln, andauernder Notwendigkeit meine Regale umzusortieren und insgesamt in einer umfangreichen Sammlung echter Print-Schätze. Blättert mit mir hinein!


Art Aurea ist ein Print- (und Online-) Magazin mit Sitz in Berlin, welches sich mit Dingen der Kultur beschäftigt. Sie berichtet über künstlerische Menschen, Orte und Veranstaltungen – hochwertig und ausgewählt. Die Philosophie hinter dem Magazin fasst so vieles zusammen, was auch mich auch immer wieder beschäftigt und so gut in diese Zeit passt.

"So verstehen wir Art Aurea auch als ein Medium für die Bewahrung und zeitgemäße Weiterentwicklung substantieller Kultur und der Achtsamkeit gegenüber der Umwelt. Wir möchten unsere Leserinnen und Leser informieren und inspirieren, sich bewusster zu entscheiden für Produkte und Kunstgegenstände, die mit der Zeit an Wert gewinnen, die dauerhafte Quellen der Freude sind – jenseits des schnelllebigen Konsums und der Massenfertigung."

… Anna findet einen ähnlichen Ansatz zum Thema Mode, den sie toll in Worte gefasst hat. Danke dafür!


Nach dem Weiterlesen zeige ich euch meine liebsten Seiten aus dem Heft. Besonders interessant und ansprechend finde ich die Beiträge über Solinger Messerfirmen und über die Buchbindekunst. Und Hände sind sowieso so spannend!







1 Kommentar:

  1. Schön sieht das aus. Schau ich mir gleich mal genauer an. Danke fürs Vorstellen :)

    AntwortenLöschen